Navigation Kulturelle Bildung

Von Punkt und Linie zur Klangfläche geräusch[mu'si:k] zur Ausstellung "The Circle Walked Casually"

Sind Punkte tröpfelnd oder hämmernd? Ist eine Linie zart kreisend oder schrill kratzig? Zeichnungen und Klänge haben vieles gemeinsam. Künstler lassen sich oft durch Musik inspirieren und Komponisten nutzen oft sogenannte grafische Partituren, um ihre Geräuschmusik zu notieren. Denn mit Zeichnungen kann man Geräusche besser aufschreiben und wie eine Komposition lesen.

Die kratzigen Striche, wuseligen Flächen, Bewegungen und Stimmungen der Zeichnungen wollen wir mit Alltagsgegenständen wie Pappbechern, Topfschwämmen, Plastikkämmen oder Gummibändern vertonen. Aus Euren dabei gefundenen Lieblingsgeräuschen komponieren wir eigene Stücke, die wir als Collagen aus Fotokopien, Zeichnungen und Texten notieren.

Anschließend proben wir unsere Stücke, nehmen sie auf und führen sie einem Publikum vor. Vergesst nicht, Verpflegung für Euch mitzubringen!

Der Workshop findet Im Rahmen der Ausstellung "The Circle Walked Casually" in der Deutsche Bank KunstHalle statt.

Workshop für Kinder ab 7 Jahren in Kooperation mit geräusch[mu'zi:k]
Samstag, 18. Januar 2014, 10-18 Uhr, 17:30 Uhr Konzert
Ferienworkshop: Dienstag, 4. Februar 2014, 10-18 Uhr, 17:30 Uhr Konzert

Von Punkt und Linie zur Klangfläche
Adresse

Deutsche Bank KunstHalle
Unter den Linden 13
10117 Berlin

Webseite
www.deutsche-bank-kunsthalle.…

Kontakt
Kinder-, Jugend- & Familienprogramm KunstHalle by Deutsche Bank
Telefon
(030) 20 20 93 - 11

Laufzeit

18. Jan 2014 - 4. Feb 2014

10 - 20 Uhr


Förderer

Deutsche Bank KunstHalle


Institution

geräuschmusik e.V.


Details
Alter
7 - 12
Begleitperson
Nein
Kosten

10 €

Teilnehmerzahl
18
Barrierefrei
Nicht definiert

Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!