Vorgelperspektiven

Theater- und Hörspielprojekt

Sonstiges,

In einer erweiterten Projektwoche erarbeitet der Arbeitskreis "Klingendes Wort" zusammen mit den vierten Klassen der Spreewaldschule ein Hörspiel und eine Bühnenpräsentation. Die Vogelperspektiven basieren auf einer persischen Dichtung von Farid ad-Din Attar in der deutschen Bearbeitung von Schirin Zareh. "Die Konferenz der Vögel" aus dem 12. Jahrhundert beschreibt, wie sich die Vögel - angeführt vom Wiedehopf - auf die große Reise zu ihrem König begeben. Die meisten Vögel überwinden ihre Widerstände und lassen sich auf das unbekannte Abenteuer ein. Auf dem langen, beschwerlichen Weg gibt es einige Schwierigkeiten, aber schließlich gelangen alle an ihr Ziel. Diese alte Geschichte aus dem mystisch-orientalischen Kulturkreis bietet eine Fülle an aktuellen Themen: z.B. Mut, sich auf etwas Unbekanntes einzulassen, Vertrauen in sich selbst und in die Gemeinschaft zu entwickeln, sich als Teil eines Größeren Ganzen zu erleben, die Verschiedenheit der Individuen einer Gesellschaft wert zu schätzen, Verantwortung zu übernehmen, an persönliche Grenzen zu geraten,....
In gewisser Weise ist die Geschichte selbst im Projekt erlebbar: Alle sind ganz verschieden, haben ein gemeinsames Ziel und lernen sich selbst dabei kennen und gegenseitig wertzuschätzen. Fast nebenbei werden Kulturtechniken trainiert, Wissen vermittelt und im Kontext ganzheitlich gelernt.
Wir setzen Erzählkunst, Musik (insbesondere Harfe und Stimme) und bildende Kunst gezielt ein, um der Welt ein Stück mehr Schönheit, Geistesfreiheit, offene, sich wundernde Herzen zu bringen – und das Bewusstsein, dass wir Menschen miteinander verbunden sind und zusammen Wundervolles vollbringen können.
Wir - der Arbeitskreis klingendes Wort - sind:
Schirin Zareh (Iran/ Deutschland) Textgestaltung, Gesang, Percussion
Miruna Nagy (Rumänien) Klanggestaltung, Harfe
Anke Oehler (Deutschland) Konzept, Koordination, Bildgestaltung

,

Zusammenfassende Informationen.

Adresse,

Spreewald-Grundschule
Pallasstraße 15
10781 Berlin-Schöneberg

,

Kontakt,

Anke Oehler,
Telefon 0176 20 500 682,
E-Mail anke_oehler@freenet.de,

,

Laufzeit,

1. April 2020 bis 30. Juni 2021

,

Förderer,

Dezentrale Kulturarbeit Tempelhof-Schöneberg

,

Details,

Alter
9 - 10,
Begleitperson
Ja - ganzzeitig,
Kosten
Kostenlos
Teilnehmerzahl
30,
Barrierefrei
Undefined,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • Tempelhof-Schöneberg
,

Sparte und Thema,

  • Literatur / Poesie / Erzählen
  • Musik / Radio
  • Theater / Musiktheater / Performance
,

Angebote für,

  • Schulklassen
,

Angebote von,

  • Sonstiges
,

Projektform,

  • Aufführung / Ausstellung / Aktion
  • Workshop / Seminar / Exkursion
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.