Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen besuchen, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen.

,

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen. 
Mehr erfahren

,

WAS IST EIN VORMUND?

Ein Film-Projekt mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und ihren Vormündern

WAS IST EIN VORMUND?

Ein Film-Projekt mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und ihren Vormünder_innen

Die Zahl der Inobhutnahmen von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ist
im Jahr 2014 gegenüber den Vorjahren um etwa 45% auf 10.400 gestiegen. Die ehrenamtliche Einzelvormundschaft, die engagierte Erwachsene für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge übernehmen können, schafft Möglichkeiten der sozialen Teilhabe. bi’bak entwickelt und produziert gemeinsam mit bereits vermittelten und ehemaligen Mündeln (so der verwendete Amtsbegriff) einen Erklärfilm zu den Möglichkeiten und Fallstricken der Einzelvormundschaft. Der Film richtet sich an die neu angekommenen Jugendlichen und potenzielle Vormünder und stellt auf einfache und unterhaltsame Weise die Idee und Funktion der Vormundschaft dar.

In Kooperation mit XENION Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e.V. und dem Projekt AKINDA – Netzwerk Einzelvormundschaften Berlin

Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und Save the Children
Ausgezeichnet mit dem 1. Preis des Demokratiepreis Respekt gewinnt vom Berliner Ratschlag für Demokratie 2016

,

Zusammenfassende Informationen.

Adresse,

Prinzenallee 59
13359 Berlin

,

Webseite,

bi-bak.de/de/bibakwerk/what-i…

,

Laufzeit,

1. September 2015 bis 1. Mai 2016

,

Kooperationspartner,

akinda

,

Förderer,

Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und Save the Children

,

Erstellt von,

Malve Lippmann

,

Institution,

bi'bak

,

Details,

Alter
15 - 60,
Kosten
Kostenfrei,
Teilnehmerzahl
18,
Barrierefrei
Undefined,

PDF Dokument,

vormund_booklet_alles.pdf

,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Bezirke,

  • berlinweit
  • Mitte
,

Sparte und Thema,

  • Design
  • Fotografie
  • Politik / Gesellschaft / Geschichte
,

Angebote für,

  • Jugendliche
  • Erwachsene
  • Senioren
  • altersübergreifend
,

Angebote von,

  • Sonstiges
,

Projektform,

  • Workshop / Seminar / Exkursion
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.