Navigation Kulturelle Bildung

WESSEN ZUKUNFT ?! Theater X Premierentage in der ufa Fabrik

Überall auf der Welt sehen wir Millionen von Menschen, die die Straßen erobern - viele von ihnen sind Jugendliche. Sudan, Algerien, Irak, Libanon, Frankreich, Indien, Chile und Haiti sind nur ein paar Beispiele. Die Forderungen der Revolutionen und Protesten sind nicht überall gleich, aber eine Sache haben sie gemeinsam: Sie fordern eine bessere Zukunft, die die Regierenden nicht garantieren können.

Gleichzeitig macht die Klimabewegung auf der ganzen Welt eines klar: Es geht ums Ganze! Ums Ganze geht es aber nicht erst seit jetzt: Probleme wie z.B. den steigenden Rassismus, Rechte in den Regierungen, die millionenen Menschen auf der Flucht und anhaltende Umweltkatastrophen können wir nur verstehen, wenn wir auch in die Vergangenheit schauen, damit wir für die Gegenwart lernen und unsere Zukunft gestalten können.

Verpasst darum nicht die Premieren unserer neuen Stücke „Apocalypse Yesterday“ und „Destination Unknown“!. Kommt außerdem zur Aufführung der internationalen Koproduktion „La Plaga – die Rückkehr der Ratten“ mit dem Teatro Trono aus Bolivien.

Um gemeinsam über Zukunft zu sprechen wollen wir in einer Diskussionsveranstaltung auch gemeinsam fragen: „Wessen Geschichten werden erzählt? Und wessen nicht?“

Mit der FESTIWALLA ConferAction „Anders Europäisch!?“ wollen wir mit Euch nicht nur von einem internationalen Communityfestival, sondern auch von einem Community Kultur Netzwerk träumen, das Grenzen sprengt und widerständige Kunst und Aktivismus gegen ein Rechtes Europa zusammenbringt.

Bei unseren Theater X - Premierentagen erlebt ihr 4 Tage lang Theaterstücke, Workshops, und Diskussionen, die sich fragen
“Über wessen Zukunft reden alle gerade eigentlich?”

WESSEN ZUKUNFT ?!
Adresse

Viktoriastraße 10
12105 Berlin

Webseite
www.theater-x.com/wessen-zuku…

Kontakt
Theater X
Telefon
030 48815220

Laufzeit

1. Apr 2020 - 4. Apr 2020


Kooperationspartner

Tra I Binari, Bologna; Basta Theatre, Palästina; Teatro Trono, Bolivien; Welcome United Community-Kitchen, Berlin (angefragt), Iris Rajanayagam (Xart Splitta), Micha Brumlik (Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart), Nadija Samour (Muslim Feminists), Felix Axster (Zentrum für Antisemitismusforschung) und Theater X


Förderer

Rosa Luxemburg Stiftung, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung, Kultur macht Stark Bündnisse für Bildung, bkj Bundesvereinigung Kinder und Jugendliche, MEER MAUER


Institution

ufaFabrik Berlin e.V.


Details
Alter
12 - 99
Begleitperson
Nein
Kosten

Eintritt auf Spendenbasis 1-15€

Teilnehmerzahl
300
Barrierefrei
Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht

PDF Dokument

flyer-ufa.pdf


Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!