Navigation Kulturelle Bildung

WHAT MOVES YOU the international youth eurythmy event

Magic Moments – eurythmische Sternstunden verspricht das neue Programm des weltweit größten Jugend-Eurythmie-Projekts WHAT MOVES YOU.

Im Mittelpunkt stehen Franz Schuberts Sinfonie in C-Dur (»Die Große«) sowie eine Auftragskomposition von Roland Bittmann, die hier als Uraufführung präsentiert wird. Die Choreografien stammen von sieben international tätigen Künstlern und werden innerhalb von vier Wochen mit den Projektteilnehmern in Berlin einstudiert. Die Akteure im Alter von 17 bis 23 Jahren kommen aus über 15 Nationen, von Neuseeland bis Argentinien. Für die musikalische Umsetzung zeichnet das Jugend-Orchester Gnessin Virtuosi aus Moskau verantwortlich, das sich aus hochbegabten Musikern eines der besten Konservatorien Russlands zusammen setzt. Es spielt unter der Leitung von Mikhail Khokhlov.

Seit 2012 stellt WHAT MOVES YOU mit einem anspruchsvollen künstlerischen Projekt ein Angebot für junge Menschen bereit, die sich intensiv mit Eurythmie auseinandersetzen wollen. Durch den großen Erfolg ist WHAT MOVES YOU international zum Vorbild für viele weitere Projekte geworden, zahlreiche Absolventen haben inzwischen eine berufliche Laufbahn im Bereich Eurythmie eingeschlagen.

Zu den bislang erarbeiteten Programmen zählen u.a. Choreografien zu Beethovens 5. Sinfonie, Antonín Dvořáks 9. Sinfonie, sowie »Fratres« von Arvo Pärt.

WHAT MOVES YOU
WHAT MOVES YOU 2016
Adresse

Komische Oper Berlin
Behrenstraße 55
10117 Berlin

Webseite
www.whatmovesyou.de

Kontakt
André Macco
Telefon
0 33 29 6 90 28 82

Laufzeit

6. Mai 2016 - 28. Aug 2016


Förderer

Bund der Freien Waldorfschulen, Donata Stiftung, Stiftung Evidenz, gemeinnützige Treuhandstelle Hamburg, Anthroposophische Gesellschaft in Deutschland, Hausser-Stiftung, iona stichting, Waldorf Stiftung


Details
Alter
17 - 23
Kosten

800€

Teilnehmerzahl
70
Barrierefrei
Kein barrierefreier Zugang

PDF Dokument

wmy-fact-sheet.pdf


Bezirk

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Projektform

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!