Navigation Kulturelle Bildung

PLATZ FREI ! - FORMAT: Kunst - künstlerische Grundbildung, Orientierung in kreative Berufsfelder

Die Werkstatt für Kunst und Gestaltung bietet jungen Erwachsenen mit kreativen Ambitionen eine Erprobung, Qualifizierung und Entwicklung einer beruflichen Perspektive in kreativen und gestalterischen Berufsfeldern.

ARBEITSTHEMEN: entwerfen – entwickeln – gestalten
In kreativer Arbeit lernen Sie ein breites Spektrum von Grundlagen und Techniken gestalterischer Arbeit und den Umgang mit unterschiedlichsten Werkzeugen und Materialien (z.B. Holz, Kunststoffe, Stoffe, Metall, Papier, Licht, Farben…) kennen und anwenden. Sie erproben und vertiefen Ihre individuellen handwerklichen und kreativen Fähigkeiten, entdecken und vertiefen ihre Begabungen, Kenntnisse und Potenziale. Bei der Entwicklung persönlicher Schwerpunkte der ergebnisoffenen gestalterischen Arbeit werden sie von professionellen Künstlerinnen unterrichtet und individuell gefördert.
In aufeinander aufbauenden praxisorientierten Übungen und mit technisch einfachen Verfahrensweisen entstehen Modelle, Bilder, Zeichnungen, Schriften, Skulpturen, Objekte, Installationen uvm. Die jeweiligen Übungen fördern die Sensibilität der eigenen Wahrnehmung. Sie sind prozessorientiert und Ergebnisoffen ausgerichtet. Anhand von konkreten Aufgaben werden mit einem breit gefächerten Spektrum künstlerischer Herangehensweisen Ideen entwickelt, visualisiert und auf unterschiedliche Art und Weise erfahrbar gemacht. Dabei steht die Entwicklung individueller künstlerisch- gestalterischer Neigungen und Schwerpunkte des Einzelnen im Fokus.
Jede/r TN erstellt eine bewerbungsfähige künstlerische Präsentationsmappe und wird ggfs. bis zur erfolgreichen Aufnahme einer Ausbildung/eines Studiums fachlich begleitet und unterstützt. Die entstandenen Werke werden in selbst konzipierten Ausstellungen oder im Rahmen der offenen Werkstatt präsentiert. In regelmäßigen Exkursionen und Besuchen von Ateliers, Galerien und Ausstellungen werden Kenntnisse über zeitgenössische Kunst und künstlerische Epochen vertieft und die Begegnung mit der Kunst reflektiert.

Themenbereiche
- Darstellungstechniken/konstruktives Zeichnen
- Basisübungen zum figürlichen Zeichnen
- Grundlagen zur Farbgestaltung
- Drucktechniken / Collagen
- Fotografie / Fotobearbeitung / Fotoinszenierung
- Schrift/Text im Raum
- Dreidimensionales Arbeiten / Modellbau / Objekte
- Individuelle und selbständige Projektarbeit
- Kreative Anwendung von Medientechnik
- Besuche von Museen und Ausstellungen
- Grundlagen zur Ausstellungskonzeption
- Regelmäßige öffentliche Gruppenausstellungen
- Erarbeitung einer individuellen Präsentationsmappe

Voraussetzungen
• Interesse an kreativ-künstlerischer Arbeit
• Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
• Wohnsitz in Berlin
• Bezug von ALG II

FORMAT: Kunst wird über das Programm Qualifizierung vor Beschäftigung (QvB) aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und aus Mitteln des Landes Berlin (Sen AIF) unterstützt und von den Berliner Jobcentern kofinanziert.

auf facebook: Werkstatt für Bildende Kunst oder @FormatKunst

PLATZ FREI !  - FORMAT: Kunst - künstlerische Grundbildung, Orientierung in kreative Berufsfelder
Experimentelles Arbeiten - individuelle Förderung für junge Erwachsene


Institution

WeTeK Berlin gGmbH


Kontakt
Meike von Appen
Telefon
0159 04481662

Bezirke

Typ
  • Biete

Kategorie
  • Know-How