Navigation Kulturelle Bildung

Stellenangebot: Bildungsreferent/in

Zur Erweiterung ihres Bildungsangebots in einer pluralen Migrationsgesellschaft suchen wir unter dem Vorbehalt zur Verfügung stehender Mittel, voraussichtlich zum 1.7.2018 eine/n Bildungsreferentin/en.

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,7 Stunden und wird nach TV-L, Entgeltgruppe 12, vergütet.

Das Arbeitsgebiet umfasst hauptsächlich folgende Aufgaben:

- Konzeptionelle Entwicklung, Planung und Durchführung von Bildungsangeboten, die eine diversitätsorientierte Erweiterung des Angebots, insbesondere für Schüler, Erwachsene und Multiplikatoren zum Ziel haben (Schwerpunkt: Bildungsangebote für Geflüchtete)
- Aufbau und Pflege von Kooperationen mit Partnern insbesondere des Bildungsbereiches und andere einschlägige Einrichtungen
- Vermittlung didaktisch-methodischer Erfordernisse einer diversitätsorientierten Bildungsarbeit an die bereits tätigen Referenten

Erforderliche Qualifikationen:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) der Fachrichtungen Pädagogik, Neuere Geschichte, Politik oder vergleichbarer Studiengänge
- Sehr gute Kenntnisse der Geschichte des Nationalsozialismus
- Kenntnisse der arabischen Geschichte und Kultur
- Kenntnisse der arabischen Sprachen
- Erfahrungen in der politisch-historischen, insbesondere interkulturellen Bildungsarbeit

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte PER POST bsi 11.05.2018 an:

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
Daniela Geppert
Britzer Str. 5
12439 Berlin

Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden. Eingegangene Bewerbungen werden nur zurückgesandt, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Emailbewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Stellenangebot: Bildungsreferent/in
Foto: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit


Institution

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit


Kontakt
Daniela Geppert

Bezirke

Typ
  • Biete

Kategorie
  • Jobs