Navigation Kulturelle Bildung

Aufsicht und Besucherservice/Kasse (auf 450-Euro-Basis)

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH sucht zum 01.04.2019 Mitarbeiter/innen für

Aufsicht und Besucherservice/Kasse im Museum Neuruppin (auf 450-Euro-Basis)

Stellenbeschreibung
Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH (BKG) vereinigt unter ihrem Dach die langjährig eingeführten Kultureinrichtungen „Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte“ und „Kulturland Brandenburg“. Gegenstand des Unternehmens ist es, die geschichtliche und kulturelle Vielfalt Brandenburgs allen Bevölkerungsgruppen, insbesondere der jungen Generation sowie Besuchern und Gästen des Landes zugänglich zu machen. Die Gesellschaft konzipiert und realisiert Kulturprojekte im Land Brandenburg, insbesondere durch:

- kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen zur Landesgeschichte, zu zeitgenössischer Kunst und Kultur sowie zu gesellschaftlichen Entwicklungen der Gegenwart
- Betrieb des Kutschstalls Am Neuen Markt in der Landeshauptstadt Potsdam als multifunktionales Ausstellungs- und Veranstaltungsgebäude sowie als Forum für Geschichte und Kultur des Landes Brandenburg unter der Marke „Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte“
- Themenjahre unter der Marke „Kulturland Brandenburg“

Zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane übernimmt die BKG die Durchführung der Landeskampagne „fontane.200“. Unter fontane.200 würdigt das Land Brandenburg, und mit Partnern auch über das Land hinaus, seinen großen Autor durch die Ermöglichung eines vielfältigen Veranstaltungsprogramms, das sich in 2019 vom 30. März bis zu Fontanes Geburtstag am 30. Dezember über die ganze Region und darüber hinaus erstrecken wird. Die Ausrichtung eines umfangreichen Jubiläumsprogramms wurde von der Landesregierung Brandenburg beschlossen, welche dafür Mittel bereitstellt, und wird in Trägerschaft der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH und in Kooperation mit der Universität Potsdam und in Zusammenarbeit mit zahlreichen weiteren Institutionen und Akteuren verwirklicht. In Vorbereitung befinden sich u.a. Ausstellungen, eine Leitausstellung im Museum Neuruppin sowie eine Ausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, ein Kulturland Brandenburg-Themenjahr, zwei Jugendprojekte, eine wissenschaftliche Konferenz und ein Rahmenprogramm in Fontanes Geburtsstadt.

Für die Tätigkeit der Aufsicht und Besucherservice/Kasse in der Leitausstellung fontane.200/Autor im Museum Neuruppin, suchen wir vier zuverlässige, verantwortungsvolle und zeitlich flexible Mitarbeiter/innen. Die Stelle umfasst insbesondere folgende

Aufgaben:
- Verkauf von Eintrittskarten, Ausstellen von Quittungen
- Verkauf von Souvenirs, Büchern, Postkarten u.a.
- Kontrolle der Warenbestände
- Tagesabrechnungen der Einnahmen
- Ansprech- und Informationspartner für Besucher
- Verantwortlichkeit für Ordnung und Sauberkeit im Foyer und Ausstellungsbereich (z.B. Abstauben von Warenbeständen und Vitrinen)
- Ausgabe von Getränken
- Kontrollrundgänge durch die Ausstellungsräume
- Unterstützung bei der Vorbereitung des Postversands von Einladungen etc.

Anforderungen
Als Zugangsvoraussetzung erwarten wir:
- Erfahrungen im Verkauf/Kassentätigkeit
- Serviceorientierung, gepflegtes und sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Freude am Umgang mit Menschen
- Gute Deutschkenntnisse, gute Ausdrucksfähigkeit
- Bereitschaft, den Dienst auch an Wochenenden und Feiertagen sowie gelegentlich in den Abendstunden abzuleisten
- Interesse an der Museumsarbeit und der Geschichte Neuruppins

Wir bieten:
- freundliches, teamorientiertes und aufgeschlossenes Betriebsklima
- Eingruppierung: auf 450-Euro-Basis
- Tätigkeitsbeginn: 01. April 2019
- Tätigkeitsende: 31. Dezember 2019
- Tätigkeitsort: Museum Neuruppin, August-Bebel-Straße 14/15, 16816 Neuruppin

- - - Bewerbungsfrist verlängert bis: 28. Februar 2019 - - -

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH ist dem Ziel der Gleichstellung von Mann und Frau i.S.d. Landesgleichstellungsgesetzes verpflichtet. Die Stelle ist für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstellung des beruflichen Werdegangs, Referenzen) richten Sie bitte bis 15. Februar 2019 postalisch an die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH, z. Hd. Nadja Telebak, Schloßstr. 12, 14467 Potsdam oder per E-Mail an n.telebak@gesellschaft-kultur-geschichte.de. Die Unterlagen sind in Form einer PDF-Datei einzureichen und sollten eine Größe von 5MB nicht überschreiten.

Kontakt für Rückfragen:
Museum Neuruppin
Maja Peers-Oeljeschläger (Museumsleiterin)
August-Bebel-Straße 14/15
16816 Fontanestadt Neuruppin
Telefon: 03391 - 3555 100
E-Mail: maja.peers@museum-neuruppin.de www.museum-neuruppin.de

Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH
Nadja Telebak (fontane.200/Büro)
Schloßstr. 12 14467 Potsdam
Telefon: 0331 - 243 448 55
E-Mail: n.telebak@gesellschaft-kultur-geschichte.de www.fontane-200.de

Aufsicht und Besucherservice/Kasse (auf 450-Euro-Basis)
fontane.200-Logo: Ta-Trung, Berlin


Institution

Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH


Kontakt
Nadja Telebak
Telefon
033124344855

Bezirke

Typ
  • Biete

Kategorie
  • Jobs