Navigation Kulturelle Bildung

SING! Berlin Fortbildung für Fortgeschrittene

Warum ist es so wichtig, dass Kinder singen? Es fördert nachweislich die Persönlichkeits- und Sprachentwicklung der Kinder, hilft Körper- und Rhythmusgefühl sowie soziale und interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln. Doch wie kann man das in der Praxis fachlich adäquat umsetzen und gleichzeitig auf eine Art und Weise arbeiten, dass alle – Pädagogen und Kinder – mit Spaß und Freude bei der Sache sind?

Antworten darauf gibt die Fortbildung, die der Rundfunkchor Berlin gemeinsam mit der Landesmusikakademie Berlin anbietet. Anhand der Jekiss-Methodik aus Münster wird gezeigt und erprobt, wie Kinder mit unterschiedlichen musikalischen Voraussetzungen für das gemeinsame Singen begeistert und individuell gefördert werden können.

Während der zwei Kurstage werden die bereits erlernten Bausteine aus der JEKISS-Methodik gefestigt und vertieft. Dafür werden die Bereiche Liedrepertoire, Liederarbeitung, Stimmbildung, Arbeit mit der Klassenstufe 5 - 6 sowie Gruppenleitung und Lehrerfortbildung weiterführend behandelt und vertieft.
Alle Teilnehmenden werden gebeten, eine Einzelsequenz, z.B. zum Thema Einsingen, Liederarbeitung oder Einführung von Ritualen vorzubereiten.

Die Fortbildung richtet sich an Grundschullehrkräfte, Horterzieher/innen, Gesangspädagogen/innen, Chorleiter/innen und Interessierte

Dozentin: Anna Liebst (Frankfurt) - Musikpädadgogin

22.09.2018 10-18 Uhr Landesmusikakademie Berlin
23.09.2018 10-16 Uhr Landesmusikakademie Berlin

Informationen und Anmeldung unter:
http://www.rundfunkchor-berlin.de/sing-fortbildung/

SING! Berlin
SING!_Liederbörse_c Gundula Friese.jpg
Projekt

SING!

Datum und Uhrzeit

22. Sep 2018 - 23. Sep 2018


Veranstaltungsort
Landesmusikakademie Berlin
Straße zum FEZ
12459 Berlin

Veranstalter

Rundfunkchor Berlin

www.rundfunkchor-berlin.de/si…


Barrierefreiheit

Keine Angabe zur Barrierefreiheit


Kosten

90,00 Euro


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von