Navigation Kulturelle Bildung

AG GUT Arbeitsgemeinschaft Gesellschaft und Trost

Die AG GUT lädt herzlich ein zurAusstellungseröffnung!

Die Arbeitsgemeinschaft Gesellschaft und Trost (AG GUT) erforscht und experimentiert, wie es mithilfe von Kunst, humanitären Engagement und empathischen Handeln gelingen kann, Vorurteile und Hemmnisse abzubauen und auf der Grundlage von Mitgefühl die Gemeinschaft zu stärken.

Die Sicht und Fragen der Kinder auf und über eine soziale und gerechte Stadt bildeten den Ausgangspunkt für Überlegungen, welche Formulierungen und Bilder tröstende und aufbauende Wirkung haben. Verschiedene Kindergruppen besuchten die Notübernachtung für Wohnungslose in der Franklinstraße und stellten Fragen über Fragen, um zu verstehen, warum Menschen kein Zuhause haben und was man tun kann, um ihnen Hoffnung zu schenken.
Es wurden gute Wünsche formuliert, neue Wörter erfunden, schöne Motive erzeugt und mit verschiedenen Drucktechniken aufs Papier gebracht. Entstanden sind großformatige Drucke für die Wände der Notunterkunft und Postkarten, die nun in den Schlafsälen versteckt oder in irgendwelchen Briefkasten jenes bewirken, was die Kinder bei der Herstellung im Sinn hatten.
AG GUT ist ein Druckprojekt des Kinderfreizeittreffs Menzeldorf, der Ganztagsbetreuung und der Willkommensklasse der Friedenauer Gemeinschaftsschule, der Berliner Stadtmission und den Künstlerinnen Silke Bauer, Annette Polzer und Kristen Cooper.

AG GUT
AG GUT - Auswahl der Druckergebnisse
Projekt

AG GUT

Datum und Uhrzeit

16. Jun 2019 , 15:00 - 18:00


Veranstaltungsort
Kinderfreizeittreff Menzeldorf
Menzelstrasse 5
12157 Berlin

Barrierefreiheit

Keine Angabe zur Barrierefreiheit


Kosten

Kostenfrei


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!