Navigation Kulturelle Bildung

Aktionstage Demokratie Eintritt frei

Mit einem vielseitigen Programm lädt das Deutsche Historische Museum bei freiem Eintritt zu zwei Aktionstagen Demokratie ein. Am Freitagvormittag können Redakteurinnen und Redakteure von Schülerzeitungen in exklusiven Workshops die Kuratorinnen der Ausstellung Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie und vom Demokratie-Labor persönlich treffen und mit erfahren Journalistinnen und Journalisten, wie Inge Kuttner von ZEIT Leo oder Ulrich Deppendorf, ehem. Leiter des ARD-Hauptstadtstudios ins Gespräch kommen. Am Abend ist die Veranstaltungsreihe „Achtung Demokratie“ des Wissenschaftszentrums Berlin zu Gast im Deutschen Historischen Museum, in der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gemeinsam mit dem Publikum über das Thema Demokratie diskutieren. Bei einer verlängerten Öffnungszeit bis 23 Uhr lässt DJ Pawas von Flux FM den Freitagabend mit Musik ausklingen.

Am Samstag ist die Theaterperformance Heimat Deine Schnauze! von Theater X zu Gast im Demokratie-Labor. Am Nachmittag spricht Frank Werner, Chefredakteur von ZEIT Geschichte, im Zeughaushof mit dem Politikwissenschaftler Colin Crouch und der Autorin und Menschenrechtsaktivistin Priya Basil über die Herausforderungen der Demokratie heute. Das Zeughauskino zeigt im Rahmen der Retrospektive Umkämpfter Ort: Das Kino in der Weimarer Republik den US-amerikanischen Kriegsfilm Im Westen nichts Neues und den proletarischen Film Kuhle Wampe oder: Wem gehört die Welt?

Aktionstage Demokratie
DHM
Projekt

Demokratie-Labor

Datum und Uhrzeit

12. Apr 2019 , 10:00 - 23:00

13. Apr 2019 , 10:00 - 18:00


Veranstaltungsort
Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2
10117 Berlin

www.dhm.de/ausstellungen/demo…


Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht


Kosten

Kostenfrei


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!