Navigation Kulturelle Bildung

Baukulturelle Bildung – Neuer Fortbildungs-Workshop am UdK Berlin Career College startet im September 2019 In Kooperation mit der grund_schule der künste

In diesem Jahr bietet das Berlin Career College in Zusammenarbeit mit der grund_schule der künste erstmalig den Workshop Baukulturelle Bildung an, der sich der Befähigung zur Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für die gebaute Umwelt widmet. Ab September 2019 sind Lehrkräfte, Pädagoginnen, Kulturvermittler und auch Architektinnen eingeladen, am berufsbegleitenden, viertägigen Workshop teilzunehmen, um ihre Vermittlungskompetenzen in Bezug auf unsere gebaute Umwelt zu erweitern.
Verankert ist der Workshop an der grund_schule der künste, einem Bildungsort an der Universität der Künste Berlin, der an der Schnittstelle von Hochschule, Schule und Bildungsinstitution angesiedelt ist. „Wir freuen uns auf die neue Zusammenarbeit mit der grund_schule der künste“, so Stephanie Schwarz, Wissenschaftliche Koordinatorin des Zertifikatskursbereiches am Berlin Career College. „Ästhetische Bildungsprozesse, die die Perspektive des Kindes berücksichtigen, stehen in Zentrum dieses außergewöhnlichen Ortes, an dem Forschung, Lehre, Studium und Bildung praktiziert und theoretisch reflektiert werden. Der Großteil der gemeinsamen Workshop-Arbeit wird jedoch im Stadtraum stattfinden, wobei im Fokus weniger das Herausragende und Besondere, als vielmehr die Alltagsarchitektur stehen wird.“
Der innovative Schwerpunkt des Workshops liegt auf dem bewussten Sehenlernen und Sprechen über die gebaute Alltagsarchitektur und weniger auf den üblichen Vermittlungskonzepten der baukulturellen Bildung, in denen der Zugang meistens durch das Konstruieren und Gestalten hergestellt wird. Die Teilnehmenden erhalten kompakte theoretische Einblicke und werden auf der praktischen Ebene an spielerische und experimentelle Verfahren herangeführt. Durch die verschiedenen Berufsfelder der Lehrenden und Kursteilnehmer können Zugänge und Sichtweisen ergänzt und Kooperationen geschaffen werden.
Konzipiert und geleitet wird der Workshop von Dr. phil. Turit Fröbe und Univ.-Prof. Dr. Kristen Winderlich. Turit Fröbe ist Architekturhistorikerin und Urbanistin. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der grund_schule der künste, ist freiberuflich als Sachbuchautorin tätig und hat 2014 die STADTDENKEREI gegründet, mit der sie Städten und Gemeinden eine unkonventionelle, spielerische Baukulturvermittlung anbietet, aber auch Vermittlungskonzepte für Kinder und Jugendliche entwickelt. Univ.-Prof. Dr. phil. Kirsten Winderlich ist Professorin an der UdK Berlin und leitet dort die grund_schule der künste, einen Bildungsraum an der Schnittstelle zwischen Hochschule, Schule und Kulturinstitution. Ihre Schwerpunkte liegen in der Kindheitsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Perspektive Ästhetischer Bildung in Theorie und Praxis.
Anmeldefrist für den Workshop Baukulturelle Bildung ist der 14. August 2019.
Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.udk-berlin.de/ziw/baukulturellebildung

Baukulturelle Bildung – Neuer Fortbildungs-Workshop am UdK Berlin Career College startet im September 2019
Turit Fröbe
Datum und Uhrzeit

13. Sep 2019 - 26. Okt 2019


Veranstaltungsort
UdK Berlin Career College
Bundesallee 1
10719 Berlin

www.udk-berlin.de/ziw/baukult…


Barrierefreiheit

Keine Angabe zur Barrierefreiheit


Kosten

290 Euro


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!