Navigation Kulturelle Bildung

Der Acker als Weltbühne Zeitungstheaterwerkstatt

Viele Menschen auf der Welt sind noch immer unterernährt und leiden Hunger. Andere essen zu ungesund und werden davon übergewichtig und krank. Hinter diesen Entwicklungen steht ein industrialisiertes Ernährungssystem, das auf einige große globale Unternehmen konzentriert ist. Es befördert den Klimawandel - und der gefährdet wiederum die Ernährungssicherheit. Eine Expert_innenkommission hat für diesen ganzen Schlamassel nun einen Namen erfunden: keine Epidemie, auch keine Pandemie, sondern eine SYNDEMIE. Weil alle drei Faktoren gleichzeitig weltweit geschehen und sich gegenseitig bedingen.

Zu diesen komplexen Zusammenhängen machen wir Theater! Wir benutzen Texte aus Tageszeitungen, bei denen es um die oben genannten Themen geht, und erarbeiten daraus Szenen. Unsere Ergebnisse führen wir am 11. Mai auf dem Weltacker in Pankow auf.

Die künstlerische Leitung des Projekts hat die Theaterpädagogin Anna-Rebecca Thomas.

Der Acker als Weltbühne
Zeitungstheater/Stratenwerth
Datum und Uhrzeit

4. Mai 2019 , 10:00 - 18:00

5. Mai 2019 , 10:00 - 18:00

11. Mai 2019 , 11:00 - 16:00


Adresse
Pangea Haus (4.&5.5.), Weltacker (11.5.)
Trautenaustr. 5/ Blankenfelder Chaussee 5
10717/13159 Berlin

foodjustice.de/termin/der-ack…


Barrierefreiheit

Keine Angabe zur Barrierefreiheit


Erstellt von

Dinah Stratenwerth


Kosten

Kostenfrei


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!