Navigation Kulturelle Bildung

Foto-Workshop mit Mark Mühlhaus von attenzione photographers

» Fotografieren lernen
» Geschichte begreifen
» mit Bildern erzählen
Der Workshop lädt ein, sich fotografisch mit dem Thema NS-Zwangsarbeit zu beschäftigen und den Umgang mit einer digitalen Spiegelreflexkamera zu erlernen. Gemeinsam mit dem Fotografen Mark Mühlhaus (@attenzione.photographers) begeben wir uns auf fotografische Spurensuche.
Der historische Ort des Dokumentationszentrums NS-Zwangsarbeit - ein ehemaliges Unterkunftslager für Zwangsarbeiter.innen - steht im Mittelpunkt der fotografischen Spurensuche. Die Teilnehmenden finden an diesem besonderen Ort eigene Motive und gestalten Bilder. Ziel ist es, über die inhaltliche und fotografische Auseinandersetzung eine eigene Geschichte zu erzählen.

Anmeldung bis 2. November 2020

Der Workshop ist auf 8 Personen begrenzt.

Foto-Workshop
Eine Teilnehmerin bei einem Fotoworkshop 2017/ DZNSZA
Datum und Uhrzeit

6. Nov 2020 - 8. Nov 2020 , 13:00 - 16:00


Veranstaltungsort
Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
Britzer Straße 5
12439 Berlin

www.ns-zwangsarbeit.de/verans…


Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht


Kosten

45,00/ erm. 30,00


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!