Navigation Kulturelle Bildung

GESUCHT: Künstler*in in den Bereichen Tanz und Digitale Künste, Fotografie/Film (v.a. Mapping, Gestaltung virtueller dreidimensionaler Umgebungen)

Wir bieten einem/einer Künstler*in aus den Bereichen Tanz , Digitale Künste die Möglichkeit, in einem interdisziplinären, künstlerischen Team ein Projekt zur Vermittlung von grundlegenden Gestaltungsprinzipien und Ideen des Bauhauses für junge Kinder zu erarbeiten.
Das Projekt bauhaus_RaumLabor besteht aus einer Kooperation zwischen dem Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung, dem Pestalozzi-Fröbel-Haus und Jugend im Museum e.V. , Projektleitung ist die studierte Architektin Ulrike Kuch. Die beteiligten Kinder sind zwischen 4 und 8 Jahre alt. Das bauhaus_RaumLabor wurde 2009 gegründet, Titel der aktuellen Laufzeit ist „bauhaus_RaumLabor auf Montage“, dabei sollen das Machen, die Reise, das Ausprobieren und Weitergeben von Wissen zentral sein. Inhaltliche Schwerpunkte liegen in der Schulung der Wahrnehmung der Umwelt, im speziellen des Raums und der künstlerischen Beschäftigung und Interpretation der Wahrnehmungen. Methodisch werden wir analoge und digitale Werkzeuge einsetzen und Aufgabenstellungen entwickeln, die einerseits eng an die Lebenswelt der Kinder angelehnt sind, andererseits komplexe abstrakte Inhalte fokussieren und anhand des eigenen künstlerischen Schaffens vermitteln. Kunst und Museum sollen dabei als Inspiration und beglückender Teil des eigenen Lebens empfunden werden. Außerdem gilt es, den Kindern die Möglichkeit der Partizipation an der Gestaltung der Gesellschaft nahe zu bringen.
Zentral für das Projekt ist die enge Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften, die an der Konzeptarbeit maßgeblich beteiligt sind.
Die künstlerisch-pädagogische Arbeit wird auf Honorar-Basis entlohnt. Jede*r Künstler*in wird mindestens fünf Workshops im Jahr 2019 durchführen. Vergütet werden u.a. Planungstreffen und die Mitarbeit beim Projektabschluss („Bühnenwoche“; Teilnahme nach Absprache).
Aufgabengebiet:
• Impulse für die Konzeption eines Teilprojektes mit einer Kita/einem Offenen Ganztagsbereich (in Zusammenarbeit mit der Projektleitung und den Erzieher*innen) geben
• Durchführung des Konzeptes zusammen mit einem/einer anderen Künstler*in
• Ggf. Mitarbeit bei der „Bühnenwoche“
Anforderungen
• künstlerisches Profil, das auf die ausgeschriebene Stelle passt
• grundsätzliches Verständnis für das Bauhaus und seine Ideen [vor allem für das pädagogische Vorgehen]
• kunstpädagogischer Ansatz, der Komplexität mit einfachen Materialien, Werkzeugen bzw. Techniken vermittelt
• pädagogische Fähigkeiten [idealiter mit Praxiserfahrung]
• Befähigung und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit

Wir streben eine transparente, offene und freundliche Zusammenarbeit an und freuen uns über Ihre Bewerbung!
Bewerbungen (gerne mit Link zu eigenen künstlerischen Arbeiten) bitte zeitnah, spätestens bis zum 16. Februar 2019, und ausschließlich per Email (bitte maximal 3 MB) an info@jugend-im-museum.de

Datum und Uhrzeit

31. Jan 2019 - 16. Feb 2019


Veranstaltungsort
Jugend im Museum e.V.
Rigaer Straße 108
10247 Berlin

www.jugend-im-museum.de/ueber…


Barrierefreiheit

Keine Angabe zur Barrierefreiheit


Kosten

Kostenfrei


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!