Navigation Kulturelle Bildung

Ich bin jung und brauche das Geld! Alternative Nachwuchsförderung für junge Kulturschaffende in Berlin

Veranstaltung mit Simultanübersetzung ins Englische

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und der Kulturförderpunkt Berlin laden junge Kulturpraktiker*innen und alle an Nachwuchsförderung Interessierten dazu ein, sich über Kunst- und Kulturfördermöglichkeiten für junge Menschen in Berlin zu informieren. Gemeinsam wird über bestehende, aber auch fehlende Möglichkeiten sowie alternative Förderansätze diskutiert. Der Projektfonds baut Barrieren ab, um ebenso junge wie marginalisierte Antragstellende zu erreichen und seine Fördersäulen durch enge Zusammenarbeit mit den Communities den Bedarfen entsprechend weiterzuentwickeln. Der Kulturförderpunkt Berlin versteht sich als Anlaufstelle für Berliner Kultur- und Kunstschaffende, Projektinitiator*innen, Vereine und Akteur*innen der freien Szene, die Informationen zum Thema Kulturförderung und -finanzierung suchen.

Es stellen sich drei weitere Förderprogramme vor, die es jungen Menschen in Berlin ermöglichen, selbstständig Projekte umzusetzen und sich künstlerisch zu professionalisieren. Ziel der Veranstaltung ist es, die junge Szene nicht nur über das vielfältige Angebot zu informieren, sondern auch Kritik und Anforderungen junger Menschen zu bündeln, um Förderstrukturen neu zu denken.

Die Ergebnisse der Veranstaltung werden zusammengefasst und auf Kubinaut.de sowie Kulturfoerderpunkt-berlin.de veröffentlicht.

Programm

18:30 Einlass

19:00 Begrüßung
Sarah Schaaf, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
Tobias Losekandt, Kulturförderpunkt Berlin

19:15 Keynote
Mein Projekt!
Meine Förderung?
Über die Notwendigkeit der Selbstbestimmung und Ermächtigung junger Projektleitender
Yasmina Bellounar, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

19:30 Inputs & Podiumsdiskussion
• Melike Öztürk, Karrieresprungbrett Berlin, Musicboard Berlin
• Bernd Gabler, Jugend-Demokratiefonds Berlin, Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
• Clementine Burnley, MSO Inklusiv, Migrationsrat Berlin-Brandenburg
• Yasmina Bellounar, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
• Tobias Losekandt, Kulturförderpunkt Berlin

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich mit den eingeladenen Gästen an Infotischen über ihre Förderformate auszutauschen.

Moderation: Daniela Seitz (Kuratorin, Creamcake/ 3hd Festival)
Kuration: Justine Donner, Kulturprojekte Berlin

Hier geht’s zum Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1680462968736978/

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird unter folgendem Link gebeten: http://bit.ly/2jq360d

Das Podewil ist bedingt barrierefrei. Zugang über Rampe und Fahrstuhl, Unterstützung bei Türöffnung möglich. Ein barrierefreies WC und eine Rampe in den Hof sind vorhanden. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne unter Tel 030 247 49 700.

Wir möchten darauf hinweisen, dass bei der Veranstaltung zu Dokumentationszwecken Fotos gemacht werden. Auf Nahaufnahmen wird verzichtet.

Ich bin jung und brauche das Geld! ist Teil der Veranstaltungsreihe im Rahmen des 10-jährigen Jubiläums des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

„Ich bin jung und brauche das Geld!“ ist eine Kooperationsveranstaltung des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung mit dem Kulturförderpunkt Berlin. Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und der Kulturförderpunkt Berlin sind Projekte der Kulturprojekte Berlin GmbH, gefördert mit Mitteln der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). 

_____________________________
I’m young and need the money!
New ways of promoting young artists in Berlin
Event with translation into English

Thursday, 31 May 2018
Doors open at 6:30 p.m.
Beginning: 7 p.m.
at Podewil // Klosterstraße 68, 10179 Berlin

The Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (Berlin Project Fund for Arts Education) and Kulturförderpunkt Berlin (Culture Funding Point) invite young artists and those interested in the promotion of young artists to get informed about cultural funding opportunities for young people in Berlin. Not only existing but also missing possibilities will be discussed as well as alternative approaches to funding. The Project Fund is reducing barriers in order to reach young and marginalised applicants and to develop its funding options according to their needs through close cooperation with the respective communities. The Culture Funding Point is a point of contact for Berlin artists, project initiators, associations and actors of the independent arts scene looking for information on the promotion and financing of arts and culture.

Three more programmes that offer young people in Berlin opportunities to carry out projects independently and professionalise themselves artistically will present their funding options. The aim of this event is not only to inform the young scene about the diverse range of existing programmes, but also to bundle their points of criticism and needs in order to rethink funding structures.

A summary of the results of this event will be published on Kubinaut.de and Kulturfoerderpunkt-berlin.de.

Programme
6:30 p.m. Doors open
7:00 p.m. Welcome speeches
Sarah Schaaf, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
Tobias Losekandt, Kulturförderpunkt Berlin
7:15 p.m. Keynote
My project!
My funding?
On the need for self-determination and empowerment of young project directors
Yasmina Bellounar, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung
7:30 p.m. Inputs & panel discussion
• Melike Öztürk, Karrieresprungbrett Berlin (Career Springboard Berlin), Musicboard Berlin
• Bernd Gabler, Jugend-Demokratiefonds Berlin (Youth Democracy Fund), Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (Berlin Youth and Family Foundation)
• Clementine Burnley, MSO Inklusiv (MSO Inclusive), Migrationsrat Berlin-Brandenburg (Migration Council Berlin-Brandenburg)
• Yasmina Bellounar, Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung (Berlin Project Fund for Arts Education)
• Tobias Losekandt, Kulturförderpunkt Berlin (Culture Funding Point)
Afterwards, there will be information stands for exchange with the speakers about the funding programmes presented.
Host: Daniela Seitz (curator, Creamcake/ 3hd Festival)
Curation: Justine Donner, Kulturprojekte Berlin

Click here for the Facebook event: https://www.facebook.com/events/1680462968736978/

This event is free of charge. Please register here: http://bit.ly/2jq360d

Podewil has limited wheelchair accessibility. Entry into the building is possible via a ramp and elevator and we can offer assistance with opening doors. There are a wheelchair accessible bathroom and a ramp leading to the yard. Do not hesitate to contact us if you have any questions: 030 24749 700.

Please note that photos will be taken during the event for documentation purposes. Close-ups will not be taken.

I’m young and need the money! is part of a series of events in the context of the Berlin Project Fund for Arts Education’s 10th anniversary.

"I’m young and need the money!" Is a cooperation event of the Berlin Project Fund for Arts Education and the Culture Funding Point Berlin. The Berlin Project Fund for Arts Education and the Culture Funding Point Berlin are projects organised by Kulturprojekte Berlin GmbH, funded by the Senate Department for Culture and Europe and by the European Regional Development Fund (EFRE).

Ich bin jung und brauche das Geld!
Kulturprojekte Berlin
Datum und Uhrzeit

31. Mai 2018 , 18:30 - 21:30


Veranstaltungsort
Kulturprojekte Berlin GmbH
Klosterstraße 68
10179 Berlin

Barrierefreiheit

Keine Angabe zur Barrierefreiheit


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von