Navigation Kulturelle Bildung

Lange Nacht der Museen 2019 im Deutschen Historischen Museum

Die diesjährige „ Lange Nacht der Museen“ im Deutschen Historischen Museum legt den Fokus ganz auf das sagenumwobene Zeitalter der Weimarer Republik in den 1920ern.

Ab 18 Uhr: Familienprogramm

Neue Medien und freie Liebe - Was steckt hinter den "Goldenen 20ern"? Mit Jugendlichen ab 12 Jahren gehen wir auf Spurensuche und erkunden, was Menschen in der Weimarer Republik bewegt hat. Zudem bieten wir den jungen Gästen Führungen über das Leben der Ritter im Mittelalter und über die Forscher Alexander und Wilhelm von Humboldt an.

Ab 18 Uhr: Führungen

Einleitend in die Berliner Bauhaus-Woche widmen sich unsere Kurzführungen der Vorgeschichte des Bauhauses, der engen Verknüpfung von Bauhaus und der Weimarer Republik sowie dem Umgang mit dem Bauhaus-Erbe in der Bundesrepublik und der DDR. Von den Museumsmacher*innen des Hauses erfahren Sie mehr über die Konzeption unserer Ausstellungen.

20 Uhr und 21.30: Rufus Temple Orchestra

Das Rufus Temple Orchestra lässt das legendäre Jazz Age der 1920er Jahre in der Atmosphäre des Zeughaushofs aufleben. Mit originellen Arrangements und viel Charme begibt sich die Band auf eine Reise in die Roaring Twenties.

Lange Nacht der Museen 2019 im Deutschen Historischen Museum
DHM
Datum und Uhrzeit

31. Aug 2019 - 1. Sep 2019 , 18:00 - 02:00


Veranstaltungsort
Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2
10117 Berlin

www.dhm.de/kalender/lange-nac…


Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!