Navigation Kulturelle Bildung

Lehrer*innenführung in der Topographie des Terrors

Auf dem Gelände der „Topographie des Terrors” hatten zwischen 1933 und 1945 die wichtigsten NS-Terrorinstitutionen ihren Sitz. Von hier aus steuerten sie die Verfolgung und Ermordung von Millionen Menschen. Im Rahmen eines geführten Rundgangs werden die zentralen Themen der Dauerausstellung erläutert. Im Anschluss gibt die Leiterin der Bildungsarbeit Stephanie Bohra Einblicke in die Grundlagen der pädagogischen Arbeit und stellt das umfangreiche Seminarprogramm vor. Die interaktiven, mehrstündigen Seminare sollen zu einer vertieften Auseinandersetzung mit den Tätern, ihren Motiven und Handlungsspielräumen sowie dem Herrschaftsalltag im Nationalsozialismus anregen.

Lehrer*innenführung:
28.03.2019, 16 Uhr
Anmeldung erforderlich

Anmeldung:
Museumsdienst Berlin
Tel: 030 247 49 888
E-Mail: museumsdienst@kulturprojekte.berlin

Lehrer*innenführung in der Topographie des Terrors
© Uwe Bellm / Stiftung Topographie des Terrors
Datum und Uhrzeit

28. Mär 2019 , 16:00 - 17:30


Adresse
Dokumentationszentrum Topographie des Terrors
Niederkirchnerstraße 8
10963 Berlin

Veranstalter

Museumsdienst Berlin

www.museumsdienst.berlin/prog…


Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht


Erstellt von

Museumsdienst Berlin


Kosten

Kostenfrei


Genaue Öffnungszeiten

Täglich 10 bis 20 Uhr


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von