Navigation Kulturelle Bildung

Movies in Motion - mit Film bewegen Förderprogramm "Kultur macht stark"

Der Bundesverband Jugend und Film e.V. erhält vom BMBF für sein Konzept eine Förderung von bis zu 5 Mio Euro bis Ende 2022. Als Förderer leitet er Mittel an lokale Bündnisse für Bildung weiter, die als Veranstalter vor Ort die Projekte mit den Kindern und Jugendlichen durchführen.

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bis Ende 2022 außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche, die bildungsbenachteiligt aufwachsen.

„Movies in Motion“-Projekte werden von lokalen Bündnissen für Bildung organisiert und durchgeführt, die aus mindestens drei Bündnispartner*innen bestehen. Interessierte Akteur*innen können ein Bündnis initiieren und gemeinsam Förderung für lokale Projekte beantragen. Die Antragstellung erfolgt über das Online-Antragssystem des BMBF: http://kumasta.buendnisse-fuer-bildung.de.

Wichtige Informationen und Hinweise zur Förderung und zur Antragstellung finden Sie unter: http://moviesinmotion.bjf.info/mitmachen/antragstellung/

Wenn Sie darüberhinaus Fragen haben, wenden Sie sich jederzeit gern an unsere Ansprechpartnerinnen in der BJF-Geschäftsstelle

Movies in Motion - mit Film bewegen
(C) Movies in Motion
Datum und Uhrzeit

30. Sep 2018


Adresse
Bundesverband Jugend und Film e.V.
Fahrgasse 89
60311 Frankfurt am Main

moviesinmotion.bjf.info


Barrierefreiheit

Keine Angabe zur Barrierefreiheit


Kosten

Kostenfrei


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!