Navigation Kulturelle Bildung

Spuren der Zwangsarbeit Ein digitales Fotografieprojekt

In einem ersten Teil werden internationale Teilnehmende mehr über die Geschichte des Nationalsozialismus erfahren. Außerdem werden sie von einer professionellen Fotografin in die Grundlagen der Fotografie eingeführt. Im zweiten Teil werden die Teilnehmenden auf die Spurensuche zum Thema „Zwangsarbeit“ in ihren Heimatländern gehen. Die Ergebnisse der Spurensuche dokumentieren sie mit ihrer Kamera. Die Fotografien und die dazu gehörenden Geschichten werden in eine Ausstellung einfließen, die im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit gezeigt wird.

Für die Teilnahme an diesem Online-Camp werden gute Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Bewerbung und Anmeldung über die angegebene Website.


Besonderheiten

Online Projekt

Spuren der Zwangsarbeit
SCI
Datum und Uhrzeit

17. Aug 2020 - 28. Aug 2020 , 14:00 - 18:00


Veranstaltungsort
Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
Britzer Straße 5
12439 Berlin

workcamps.sci.ngo/icamps/DE-S…


Barrierefreiheit

Keine Angabe zur Barrierefreiheit


Kosten

Kostenfrei


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie 1x pro Monat über News aus der Kulturellen Bildung, aktuelle Ausschreibungen und sonstige Termine. Bleiben Sie auf dem Laufenden!