Navigation Kulturelle Bildung

VISION:INCLUSiON Internationale Jugendarbeit inklusiv gestalten

Die Ergebnisse, die von 2015 bis 2017 im Projekt VISION:INKLUSiON erarbeitet worden sind und in der „Inklusionsstrategie für die Internationale Jugendarbeit“ zusammengefasst wurden, sollen nun bis 2020 in einem internationalen Rahmen umgesetzt und weiterentwickelt werden. Vom 29. bis 30.11.2018 findet in Berlin die internationale Auftakttagung von VISION:INCLUSiON statt. Dort soll der aktuelle Diskurs zum Thema aus verschiedenen nationalen und internationalen Perspektiven beleuchtet werden. Außerdem startet die Arbeit an den verschiedenen Projektschwerpunkten. Es wird simultan Deutsch-Englisch und in Gebärdensprache gedolmetscht.

Bei der anschließenden internationalen Partnerbörse vom 30.11. bis 01.12.2018 haben
interessierte Träger dann die Gelegenheit, den Austausch zu intensivieren und Partnerorganisationen für eine inklusive Jugendbegegnung oder einen inklusiven Fachkräfteaustausch zu finden. Mit fachlicher Unterstützung durch ein internationales Team sollen dort möglichst konkrete Verabredungen zu gemeinsamen Austauschaktivitäten getroffen werden. Voraussetzung ist die Teilnahme an der Auftaktveranstaltung.

Die Veranstaltungen richten sich an Jugendliche und Fachkräfte aus der (Internationalen) Jugendarbeit, von Selbstvertretungsorganisationen und Behindertenhilfe. Jetzt schon per Mail vormerken lassen: vision-inclusion@ijab.de.

Mehr Infos unter: https://www.vision-inklusion.de/de/.

VISION:INCLUSiON
(C) IJAB
Datum und Uhrzeit

29. Nov 2018 - 1. Dez 2018

www.vision-inklusion.de/de/ne…


Barrierefreiheit

Keine Angabe zur Barrierefreiheit


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von