Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen besuchen, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen.

,

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die zu weiteren Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch solche einer anderen Kategorie zulassen möchten. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie Verwendung ALLER Cookies zu. Sie können jedoch die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen. 
Mehr erfahren

,

THEATERSTÜCK: HEROEN

UNGEWOLLT/CHRONISCH/ÜBERWÄLTIGEND!

Kein Mensch möchte krank sein. Schon der Gesundheit zuliebe nicht. Nicht wegen all der Einschränkungen und der sozialen Konsequenzen. Auch nicht des Geldes oder der Sexualität wegen. Lieber wollen wir HEROEN sein, Held*innen, wie wir sie aus den Geschichten kennen, vom Anbeginn der Zeit. Und aus Hollywood. Wir wollen in neue Welten aufbrechen, mental und physisch eigenständig, emotional selbstbewusst. Wir wollen Abenteurer*innen in unserem Leben sein. Neues erfahren, Faszinierendes, Herausforderungen meistern
- Ausgang ungewiss, "Happy End" erwünscht.

Die Theater- und Selbsthilfegruppe besteht aus Menschen mit chronischen Erkrankungen, ihre erste Inszenierung beschäftigte sich 2018 mit der Bearbeitung ihres ureigenen Thema "Ein Leben mit Krebs". Im Jahr darauf stellte sich ihre neue Theaterproduktion der Frage, wie man mit "Erkrankungen" in unserer vitalisierten und optimierungssüchtigen Gesellschaft seinen Platz findet.
2020 geht die Reise der "sTrotzenden" weiter, es geht nicht nur um die Tabuthemen Gesundheit-Geld-Sexualität, sondern auch um Parallelen zwischen dem steinigen Weg durch einen Krankheitsverlauf und einer Heldenreise.
Wir erleben Intiationen auf dem inneren Schlachtfeld: Wo endet die gesellschaftliche Verantwortung, wo beginnt die persönliche für ein gesundes Leben? Lassen sich die oftmals abenteuerlichen Negativkreisläufe von Krankheitsbiografien durchbrechen? Können Erkrankungen auch zu positiven Veränderungen im Leben führen? Was sind die kostbaren Schätze, die unsere HEROEN von ihrem Abenteuer nach Hause bringen?

Da Theaterveranstaltungen nun leider durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie nicht mehr stattfinden können, ist es nicht mehr möglich, das Stück wie geplant im Scharoun-Saal in diesem Jahr aufzuführen.
Wir wollen den harten Zeiten strotzen und uns den verbotenen Theaterbesuchen digital entgegen stemmen!
Damit wir das Stück trotzdem präsentieren können, wird am 14. und 28. November eine Filmversion von HEROEN für jeweils 48 Stunden online zur Verfügung gestellt, sodass Sie die Möglichkeit haben, sich dennoch in diesem Zeitraum die Arbeit des Ensembles anzusehen.

Dies ist der Link:
https://vimeo.com/475391620

,

Zusammenfassende Informationen.

Datum und Uhrzeit,

14. November 2020 bis 29. November 2020 , 00:00 bis 00:00 ,

Veranstalter,

Paradise Garden Productions

,

paradisegardenproductions.com…

,

Barrierefreiheit,

Keine Angabe zur Barrierefreiheit

,

Kosten,

Kostenfrei

,
Nachfolgend die Kategorien beziehungsweise Filter des Beitrags.

Art,

  • Aufführung / Aktion / Ausstellung
,

Sparte und Thema,

  • Film / Multimedia
  • Theater / Musiktheater / Performance
,

Angebote für,

  • Erwachsene
,

Angebote von,

  • Sonstiges
,
Kategorien beziehungsweise Filter ende.