Navigation Kulturelle Bildung

"Wir sind hier" Eine Zukunft trotz vergessener Last

In einer fernen Zukunft trifft sich eine „bunte Familie“ wieder. Man freut sich, kocht zusammen und plaudert über die Erfolge der letzten Jahre. Manche stammen aus einem anderen Land, mussten hier von Null anfangen und sich in eine Gesellschaft einleben, die Fremden gegenüber gespalten war. Aber die „bunte Familie“ hat es geschafft. Sie hat ihre Toleranz gepflegt, ihre Ängste überwunden und Träume verwirklicht. Alles gut also? Der Duft der Speisen ist noch präsent, da kippt die Stimmung um. Erfolg und erfüllte Hoffnungen sind nicht alles. Zukunftsängste und Sorgen kommen hoch und bedrohen das Wiedersehen. Der Mensch braucht mehr als Brot, aber was? Eine Heimat? Freunde? Eine Zukunft?

Dieses Stück wird im Rahmen des Festivals 48 Stunden Neukölln präsentiert.

Schauspieler*innen:
Arkan, Beata Podszus, Behzad Ranjbarnovin, Farida, Iwona, Nani, Togar

Regieassitentin: Marianne Klute
Regisseur: Boboy Simanjuntak (bob)

In Zusammenarbeit mit
48 Stunden Neukölln, Partnerschaft für Demokratie Neukölln (http://demokratischevielfaltneukoelln.de), BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften und Bürgerstiftung Neukölln, Interkulturelles Theater Zentrum


Besonderheiten

Neuköllner*innen spielen ein Theaterstück, dass sie selbst gemeinsam aufgebaut haben. Sie zeigen, wie Menschen aus verschiedenen Ländern eng zueinander stehen statt gegeneinander zu hetzen.

"Wir sind hier"
Bob®2019
Datum und Uhrzeit

15. Jun 2019 , 16:00 - 17:00

15. Jun 2019 , 19:00 - 20:00


Adresse
Hauser - Dramatische Republik
Schudomastraße 32
12055 Berlin

48-stunden-neukoelln.de/de/ev…


Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang/Rollstuhlgerecht


Erstellt von

Boboy Simanjuntak


Kosten

Kostenfrei


Bezirke

Art

Sparte und Thema

Angebote für

Angebote von

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!