Navigation Kulturelle Bildung

My right is your right – Kampagne gegen Rassismus startet

4. Februar 2015


English Version below ---
Einladung zum 'Außerparlamentarischen Runden Tisch Berlin' am 10. Februar 2015 um 18 Uhr im Ballhaus Naunynstraße

Die gemeinsame Kampagne MY RIGHT IS YOUR RIGHT nimmt langsam an Fahrt auf. Seit dem ersten großen Treffen am 24.11.2014 im Ballhaus Naunynstraße haben viele kleinere Koordinierungstreffen stattgefunden. Seit Beginn 2015 gibt es zudem regelmäßige Arbeitstreffen: jeden Montag im Refugee Office in der Waldemarstraße 46.

Auf www.myrightisyourright.de entsteht eine Online-Plattform, die begleitet wird von einer gleichnamigen Facebook-Page. Zusätzlich wird ein 'Basar' in Form einer Facebook-Gruppe eröffnet. Hier können Angebote gemacht werden und Anfragen gestellt werden. Die Angebote können viele Formen haben: Sprachkurse, Sprach-Tandems, Schlafplätze, Möbelstücke, Arbeitsangebote, Workshops, Kulturprojekte, Technikaustausch, Musik, Kleiderbörse… Auch bereits bestehende und gut funktionierende Angebote können über den 'Basar' die Möglichkeit nutzen sich weiter zu vernetzen.

Die Arbeitsgruppe zur Situation in der Gerhart-Hauptmann-Schule in der Ohlauerstraße befindet sich in konkreten Gesprächen über eine mögliche Alternative zum Status Quo im Sinne der aktuellen Bewohner*innen der Schule. Zwei Theater haben bereits die Eintrittsgelder einer Veranstaltung und einen Geldpreis, den sie erhalten haben, der Kampagne gespendet.


Am 21. März 2015, dem Internationalen Tag gegen Rassismus wird das Bündnis eine große Demonstration in Berlin organisieren. Mit dieser Demonstration soll die Kampagne auf die nächste Stufe gebracht werden, indem wir gemeinsam öffentlich sichtbar werden und dazu beitragen die Kämpfe gegen Rassismus auf vielen Ebenen zu verknüpfen. Die Zeit drängt für die Rechte von Geflüchteten gemeinsam auf die Straße zu gehen. Auf www.myrightisyourright.de wird ab Donnerstag auch ein Kampagnen-Spendenkonto veröffentlicht.

Aus den Diskussionen der bisherigen Treffen wurde ein Manifest verfasst, das für die Kampagne und die Demonstration eine inhaltliche Grundlage bildet. Damit die Kampagne und die geplante Demonstration noch breiter aufgestellt werden, wird ein weiteren großes Treffen statt finden, ein Außerparlamentarischer Runder Tisch am 10. Februar 2015 um 18 Uhr im Ballhaus Naunynstraße, zu dem alle Interessierten, Engagierten, Aktiven etc. herzlich eingeladen sind. Eine Anmeldung bis Montag, 9. Februar, ist für die bessere Planung erwünscht.

Das Manifest in Deutsch

Kampagne "My Right is your Right"
Außerparlamentarischer Runder Tisch
10. Februar 2015 | 18 Uhr | Ballhaus Naunynstraße, Naunynstraße 27,
10997 Berlin
www.facebook.com/MyRightIsYourRight
www.myrightisyourright.de

---------------------- english: ------------------------------

Invitation to the “Non-Parliamentary Round Table of Berlin” on February 10th, 2015 at 6 pm at Ballhaus Naunynstraße.

The collective campaign MY RIGHT IS YOUR RIGHT is now starting to really take off. Since the first meeting in November of 2014 at Ballhaus Naunynstraße, many smaller coordinative meetings have taken place. There have also been work-meetings every Monday at the Refugee Office at Waldemarstraße 46.

The website has been developed and can be found at www.myrightisyourright.de as well as on Facebook under the same name. Additionally, an online exchange-platform in the form of a Facebook group will be up-and-running soon. On the page of this platform, people can post offers and ask questions. The offers can take many shapes: language courses, foreign-language speech partners, places to sleep, furniture, work-offers, workshops, cultural projects, exchange/trading of technology, music, etc. Existing offers that are already in use and functioning, can also be posted on the Facebook platform for better networking possibilities.

The working group concerned with the Gerhart-Hauptmann-Schule situation on the Ohlauerstraße is now engaged in concrete discussions about a possible alternative to the status quo of the current residents of the school.

On March 21st, 2015, the international day against racism, the aaliance wants to collectively put together a huge demonstration in Berlin. With this demonstration the campaign shall advance to the next level, become publicly visible together and carry on with the fight against racism on many different levels. The time to take to the streets for the rights of all refugees is now.

In recent meetings and discussions the allicance developed a manifesto that lays out clearly the foundations of their campaign and the upcoming demonstration. With the aim of establishing the collective campaign and demonstration to a broader public, the group is organizing a large meeting, the ‘Non-Parliamentary Round Table’, on February 10th, 2015 at 6 pm at Ballhaus Naunynstraße. Every interested person or activist is highly invited to join that meeting.

The manifesto in English

Campaign My Right is your Right
“Non-Parliamentary Round Table of Berlin”
February 10th, 2015 at 6 pm at Ballhaus Naunynstraße, Naunynstraße 27,
10997 Berlin
www.facebook.com/MyRightIsYourRight
www.myrightisyourright.de

My right is your right – Kampagne gegen Rassismus startet
Zurück zur Übersicht
Im Netzwerk Kulturelle Schulentwicklung dabei sein

Kulturschulen entwickeln, Zusammenarbeit stärken. Bildungserfolg gemeinsam sichern! Unter diesem Motto möchte die BKJ ein neues Netzwerk zu Kultureller Schulentwicklung initiieren. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch ......

Mehr…
Dossier zur Finanzierung Kultureller Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung verschafft einen Überblick über die vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten für kulturelle Bildungsangebote. Neben einer Einführung ins Förderdickicht für kulturelle Bildung wurde ......

Mehr…
Berlin bekommt ab 2020 eintrittsfreien Sonntag für Museen

Mit dem Doppelhaushalt für die kommenden zwei Jahre hat Berlin den geplanten eintrittsfreien Sonntag pro Monat in den seinen Museen gesichert. Bis es soweit ist, müssen ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!