Navigation Kulturelle Bildung

Neuer Leidmedien-Newsletter: Neuigkeiten rund um Inklusion, Medien, Gesellschaft und Kultur

5. Mai 2017

Leidmedien.de, die Internetseite zur diskriminierungsfreien Berichterstattung über Menschen mit Behinderungen, hat im Mai einen Newsletter, den wir anlässlich des Europäischen Tages von Menschen mit Behinderung empfehlen, gestartet.  Wer in Sachen Inklusion, Medien und (kulturelle) Events immer auf dem neuesten Stand bleiben möchte, erhält durch den Newsletter einen vom Leidmedien-Team kuratierten Überblick.

Die Rubrik“Was war?” erzählt, was in den letzten Wochen in den Medien an großen Themen passierte. “Dran bleiben!” gibt Hinweise auf Themen, bei denen es sich lohnt weiter nachzuhaken. “Was kommt?” informiert über Events wie über die Premiere von dem inklusiven Tanzstück "Schwestern" des Berliner Theaters RambaZamba oder das "IncluCamp", das BarCamp zu barrierefreier Kunst und Kultur in Dortmunt. Das Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia) möchte mit dem InkluCamp ein Forum zum Austausch von Vertreter*innen aus kultureller Praxis und Institutionen, Wirtschaft, Design und Forschung schaffen.

Zusätzlich werden im Newsletter die Gesellschaftsbilder des Monats sowie weitere Projekte und Services vorgestellt. Die Gesellschaftsbilder sind eine Fotodatenbank und sollen ein Angebot sein, um die Vielfalt der Gesellschaft abzubilden.

Leidmedien.de ist ein Projekt der SOZIALHELDEN in Kooperation mit der Aktion Mensch.

Neuer Leidmedien-Newsletter: Neuigkeiten rund um Inklusion, Medien, Gesellschaft und Kultur

Foto: Lukas Kapfer für Gesellschaftsbilder.de

Zurück zur Übersicht
„We are born free! Humanity Matters“. Ein Projekt von Bino Byansi Byakuleka und GRIPS Werke e. V. / Foto: Natascha Nassir-Shahnian
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert 44 Projekte mit rund 750.000 Euro

TACHELES! – Speak out loud! Aus insgesamt 105 Projektanträgen hat die Jury des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung 44 Projekte ausgewählt – eine große Herausforderung angesichts ......

Mehr…
Jugend Sprungbrett Kultur. Aktionsfonds 2019 - es kann losgehen!

Eigeninitiative fördern und Ideen verwirklichen: Mithilfe des Aktionsfonds Kulturelle Jugendbildung von Jugend.Sprungbrett.Kultur können Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchtbiografie eigene Idee und Aktionen künstlerisch-kreativer und ......

Mehr…
Aktuelle Ausschreibungsfristen der "Kultur macht stark"-Programmpartner für Juni, Juli und August

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für benachteiligte Kinder ......

Mehr…

Mit dem Kubinaut Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben – jeden 2. Donnerstag!